Das hölzerne Smartphone

Machen wir uns nichts vor, wer heute noch mit einem Smartphone auffallen will, der braucht nicht den schnellsten Prozessor, das grösste Display, den
meisten Speicher oder das “richtige” Logo auf der Rückseite. Selbst mit der Anneinanderreihung von “greats”, “terriffics”, “increadibles” etc. kann man nur noch den Mainstream-Konsumenten in die einschlägigen Präsentations-Shows locken.

Nein, wer wirklich etwas besonderes in der Tasche oder am Ohr haben möchte, für den ist das Gehäuse wichtiger als der Inhalt bzw. die Technik. Diverse Luxushersteller verzieren die Geräte mit Gold und Diamanten, aber es geht auch in die anderen Richtung. Ganz einfach und schlicht: Bambusholz.

Android Bambus Smartphone

Der 23-jährige Designstudent Kieron-Scott Woodhouse hat ein solches Gerät entwickelt und es vorerst als Designstudie ins Netz gestellt. Leider fand sich niemand, der das Gerät produzieren wollte. Also veröffentlichten die Macher die technischen Daten, die sich durchaus auf dem Stand der Technik sind:

- Prozessor: 1,4 GHz Samsung Exynos 4 (Quad Core)
- Display: 4,5 Zoll TFT LCD mit 720 x 1.280 Pixel HD-Auflösung, 326 ppi
- Abmessungen: 134 x 68 x 11,8 mm
- Betriebssystem: Angepasstes Android 4.0 Ice Cream Sandwich
- Netzwerk: GSM 850/900/1.800/1.900 MHz, UMTS/HSPA+ 1.900/2.100 MHz
- RAM: 1 GB DDR2
- Festspeicher: 16 GB
- Akku: 2.050 mAh
- Kameras: hinten 8 Megapixel, f/2.0, mit Ringblitz. Vorn 0,3 Megapixel.
- Wi-Fi: 802.11b/g/n

Betriebssystem soll das aktuelle Android werden, womit man auch die Gewähr dafür hat, alle gängigen Apps in der unkonventionellen Hülle mit sich herum zu tragen.

Android Bambus Smartphone

ADzero soll das Schmuck- bzw. Holzstück heissen und demnächst bei Kickstarter das nötige Kapital für die Produktion einsammeln. Dort dürfte es dann
erst einmal umgerechnet 387 € kosten und dann später am Markt für einen Preis von 542 € zu haben sein.
Dies kann man in Anbetracht der technische Ausstattung und der doch ausgefallenen und damit Exklusivität garantierenden Verpackung durchaus als günstig bezeichnen.

Alles in allem eine feine Idee, sich mit seinem Smartphone vom Mainstream abzusetzen und dabei trotzdem nicht versnobt zu wirken.